Schwäbischer Kartoffel Laib

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln, in Stücken

  • 150 g Kartoffelkochwasser

  • 200 g Wasser

  • 10 g Hefe oder 50 g Lievito Madre und 5 g Hefe

  • 1 TL Zucker

  • 200g Roggenmehl z.B. Typ 997

  • 400 g Dinkelmehl Typ 630

  • 150 g Dinkelmehl Typ 1150

  • 20 g Salz

  • 2 TL Backmalz

  • 3 EL Obstessig

  • 20 g Sauerteigpulver z.B Roggen

und so geht's

  • 500 g Wasser und 5 g Salz in den Mixtopf geben, Kartoffeln in Stücken in das Garkörbchen einwiegen. 20 Min/ Varoma/ Stufe 1 garen. Kartoffeln entnehmen und etwas auskühlen lassen. Das Kochwasser dabei auffangen und auch etwas abkühlen lassen.
  • Die noch lauwarmen Kartoffeln in den Mixtopf geben, 30 Sek/ Stufe 5 zerkleinern.
  • Wasser, Kochwasser, Zucker Hefe und Lievito Madre in den Mixtopf geben. 1 Min/ 37 Grad/ Stufe 0,5 vermischen. (unbedingt darauf achten, dass die Kartoffeln und das Kochwasser nicht zu heiß sind, mit dem normalen Wasser abkühlen, dass es max. 37 Grad sind, erst dann die Hefe dazu geben)
  • Restliche Zutaten in den Mixtopf geben. 6 Min/ Teig kneten.
    Teig abgedeckt 2-3 Stunden gehen lassen.
  • Backofen zusammen mit einem emaillierten Topf mit Deckel auf 240 Grad vorheizen. ca. 30 Min
    (wer keinen emaillierten Topf hat, kann natürlich auch im Tontopf backen, dafür den Ofen nicht vorheizen.)
  • Teig falten und etwas bemehlen und einschneiden. Den heißen Topf aus dem Ofen nehmen und den geformten Brotlaib sofort hineingeben, Topf verschließen und zurück in den Ofen stellen. ca. 45 Min backen.

    Im Tontopf den Laib hineingeben und in den kalten Ofen schieben, bei 240 Grad ca. 50 Min backen

Guten Appetit